Befestigungstechnik



Dübel S
©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Fischer Spreizdübel S

  • Der Spreizdübel S ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage.
  • Beim Eindrehen der Schraube spreizt der Spreizdübel S in zwei Richtungen auf und verankert sich somit sicher im Baustoff.
  • Die erforderliche Schraubenlänge ergibt sich aus Dübellänge + Putz- und / oder Isolierstoffdicke + Dicke des Anbauteils + 1 x Schraubendurchmesser.
  • Geeignet für Holz- und Spanplattenschrauben.
  • Der Randabstand muss mindestens eine Dübellänge betragen.
  • Bei Montage in Randnähe den Dübel so drehen, dass die Spreizkraft parallel zum Rand wirkt.

   Baustoffe

  • Beton
  • Kalksand-Vollstein
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Vollziegel

lagernd in den Größen:
S5 - S6 - S8 - S10 - S12 - S16 - S20



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Spreizdübel SX

  • Der SX ist geeignet für die Vorsteck- und Durchsteckmontage.
  • Beim Eindrehen der Schraube spreizt der SX in vier Richtungen auf und verankert sich somit sicher im Baustoff.
  • Die erforderliche Schraubenlänge ergibt sich aus: Dübellänge + Anbauteildicke + 1 x Schraubendurchmesser.
  • Geeignet für Holz-, Spanplatten- und Abstandsschrauben fischer ASL.

Baustoffe

  • Beton
  • Hochlochziegel
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hohldecken aus Ziegel und Beton
  • Kalksand-Lochstein
  • Kalksand-Vollstein
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Porenbeton
  • Vollgips-Platten
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Vollziegel

lagernd in den Größen:

SX 4 - SX 5 - SX 12 - SX 14 - SX 16

 



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

DUOPOWER

  • Zwei Materialkomponenten für beste Lastwerte und sichere Funktionen (spreizen, klappen), je nach Baustoff - Voll-, Loch- oder Plattenbaustoffe
  • Bestmögliche Rückmeldung (Feel-Good-Factor) des Dübels. Man spürt, dass der Dübel perfekt sitzt
  • Die kurze Dübellänge ermöglicht eine schnelle Montage dank geringer Bohrlochtiefe
  • Der schmale Dübelrand verhindert das Tieferrutschen des Dübels ins Bohrloch
  • Die ausgeprägten Mitdrehsicherungen verzahnen sich im Baustoff und verhindern das Mitdrehen im Bohrloch

Baustoffe

  • Beton
  • Vollziegel
  • Kalksand-Vollstein
  • Porenbeton
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
  • Gipsbauplatte
  • Gipskarton - und Gipsfaserplatten
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hohldecken aus Ziegel, Beton o. ä.
  • Naturstein
  • Spanplatten
  • Vollgips-Platten
  • Vollstein aus Leichtbeton

lagernd in den Größen:

DP 6 - DP 8 - DP 10



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Universaldübel UX/UXR 

  • Der UX mit Rand ist geeignet für die Vorsteckmontage, der UX ohne Rand für die Durchsteckmontage....
  • Beim Eindrehen der Schraube verspreizt der UX im Vollbaustoff und verknotet im Hohlraum.
  • Die erforderliche Schraubenlänge ergibt sich aus Dübellänge + Anbauteildicke + 1 x Schraubendurchmesser.
  • Geeignet für Holz- und Spanplattenschrauben sowie Stockschrauben.
  • Bei Plattenbaustoffen darf der gewindelose Teil der Schraube nicht länger als das Anbauteil sein und es ist der UX mit Rand zu verwenden.
  • Der Randabstand muss mindestens eine Dübellänge betragen.

Baustoffe

  • Beton
  • Gipskarton - und Gipsfaserplatten
  • Hochlochziegel
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hohldecken aus Ziegel und Beton
  • Kalksand-Lochstein/Kalksand-Vollstein
  • Naturstein
  • Porenbeton
  • Spanplatten
  • Vollgips-Platten
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Vollziegel

lagernd in den Größen:

UX 6 - UX 8 - UX 10 - UX 12 - UX 14

UXR 6 - UXR 8 - UXR 10

 



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Universaldübel FU

  • Die Geometrie des Universaldübels FU bewirkt eine Verankerung durch Reibungsschluss in Vollbaustoffen sowie eine Verankerung durch Formschluss in Loch- und Plattenbaustoffen.
  • Die universelle Form garantiert eine sichere Montage in beinahe jedem Baustoff. Dies bietet eine hohe Anwendungsvielfalt.
  • Die Verdrehsichernden Flügel verhindert ein rotieren des Dübels im Bohrloch für eine einfache Montage.
  • Der Dübelrand verhindert, dass der Dübel aus dem Bohrloch gleitet. Das bewirkt eine sichere Montage.
  • Der Universaldübel FU kann mit Holz- und Spanplattenschrauben von 3-6mm verwendet werden. Dadurch ist eine hohe Schraubenvarianz möglich.

Baustoffe

  • Beton
  • Hochlochziegel
  • Hohlblockstein

lagernd in den Größen:

FU 6 - FU 8 - FU 10

 



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Gasbetondübel GB 

  • Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung garantiert geprüfte Sicherheit für den Einsatz bei sicherheitsrelevanten Anwendungen.
  • Die spiralförmigen Außenrippen schneiden sich formschlüssig in den weichen Baustoff und sorgen für optimale Druckverteilung und Haltewerte.
  • Das Einschlagen mit dem Hammer erfordert kein Spezialwerkzeug und spart somit Zeit und Kosten bei der Montage.

Baustoffe

  • Porenbeton der Druckfestigkeitsklasse 2 bis 4 N/mm²
  • Porenbetonwand- und -deckenplatten der Druckfestigkeit 3.3 bis 4.4 N/mm²

lagernd in den Größen:

GB 8 - GB 10 - GB 14



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Gipskartondübel GK

  • Der Gipskartondübel GK ist geeignet für die Vorsteckmontage.
  • Der GK wird mit dem beigefügten Setzwerkzeug oberflächenbündig in die Gipskartonplatte eingedreht. Das Überdrehen des Dübels ist zu vermeiden. Deshalb ist bei Verwendung von Akkuschraubern das Eindrehmoment zu begrenzen.
  • Abgestimmt auf Holz-, Blech- und Spanplattenschrauben von Ø 4,0 bis 5,0 mm.
  • Ab 15 mm Plattendicke mit dem Setzwerkzeug vorbohren.
  • Nicht geeignet für Gipsfaserplatten sowie geflieste Gipskartonplatten.

Baustoff

  • Gipskartonplatten, einfach und doppelt beplankt


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Gipskartondübel GKM

  • Der GKM ist geeignet für die Vorsteckmontage.
  • Der selbstbohrende Metalldübel GKM schneidet sich formschlüssig in die Gipskartonplatte.
  • Oberflächenbündige Montage in den Plattenbaustoff. Das Überdrehen des Dübels ist zu vermeiden. Deshalb ist bei Verwendung von Akkuschraubern das Eindrehmoment zu begrenzen.
  • Abgestimmt auf Holz-, Blech- und Spanplattenschrauben von Ø 4,0 bis 5,0 mm .
  • In Gipsfaserplatten und doppelt beplankten Gipskartonplatten mit Bohrer Ø 8 mm vorbohren.
  • Nicht geeignet für geflieste Gipskartonplatten.

Baustoffe

  • Gipsfaserplatten
  • Gipskartonplatten


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Dämmstoffdübel FID

  • Der FID kann mit einem Akku-Schrauber oder von Hand in die Dämmplatte gesetzt werden.
  • Die spezielle Gewindespirale schneidet sich formschlüssig in die Dämmplatte.
  • Anbauteile werden beim FID 50 mit einer 4,5 mm Schraube und beim FID 90 mit einer 6 mm Schraube befestigt.
  • Um Wassereintritt in den Dämmstoff zu vermeiden, sollte der Dübelrand nach erfolgter Vorsteckmontage abgedichtet werden.
  • Bei verputzen Fassaden wird das Vorbohren (6 mm) empfohlen

Baustoffe

  • Unverputzte druckfeste Dämmplatten
  • Verputzte druckfeste Dämmplatten
  • WDVS Dämmplatten

lagernd in den Größen:

FID 50 (mm) - FID 90 (mm)



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Hohlraum Metalldübel HM

  • Der Hohlraum-Metalldübel HM ist geeignet für die Vorsteckmontage.
  • Die Dübelauswahl ist auf die Dicke des Plattenbaustoffes abzustimmen, um das Aufspreizen im Hohlraum optimal zu ermöglichen.
  • Bei der Montage klappen die Spreizarme auf und pressen sich an die Plattenrückseite.
  • Der HM kann mit Montagezange montiert werden. Bei Montage mit dem Akkuschrauber oder Schraubendreher muss zuerst die vormontierte Schraube demontiert werden.  Zum Einschrauben und Aufspreizen des Dübels ist gleichzeitig das Anbauteil oder ein Hilfsgegenstand (max.6 mm) als Mitdrehsicherung zu verwenden.

Baustoffe

  • Gipskarton - und Gipsfaserplatten
  • Hohldecken
  • Holzwolle-Leichtbauplatten
  • Spanplatten
  • Sperrholz

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Montagezange HMZ

  • Aufgrund der ergonomischen Gestaltung liegt die Montagezange HM-Z sehr gut in der Hand. Somit wird die Dübelmontage deutlich erleichtert.
  • Durch die Montagezange HM-Z werden die Hohlraum-Metalldübel HM optimal hinter dem Plattenbaustoff verspreizt.


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Nageldübel N-S

  • Der Nageldübel N ist geeignet für die Durchsteckmontage.
  • Beim Einschlagen der Nagelschraube spreizt der Dübel in zwei Richtungen auf und verankert sicher im Baustoff.

Baustoffe

  • Beton
  • Kalksand-Vollstein
  • Mauerziegel
  • Naturstein
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Porenbeton
  • Vollgips-Platten
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
  • Hohlblock aus Leichtbeton


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Langschaftdübel FUR-T

  • Der FUR ist geeignet für die Durchsteckmontage.
  • Das Eindrehen der Schraube bewirkt das Verspreizen der einzelnen Lamellen. Im Vollbaustoff erzeugen die Lamellen gleichmäßige Spreizkräfte. Im Lochbaustoff spreizen die Lamellen am Steinsteg und bilden im Hohlraum einen Hinterschnitt aus.
  • Bei Hochlochziegel nur im Drehgang bohren (ohne Schlag).
  • Zur Befestigung von Holzkonstruktionen sind Senkkopfschrauben zu empfehlen; bei Metallkonstruktionen Dübel mit Sechskantschrauben und angeformter Scheibe.

 

Zugelassen für:

  • Beton ≧ C12/15
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Lochstein
  • Kalksand-Vollstein
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Vollziegel

Auch geeignet für:

  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Vollgips-Platten
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • dreischichtige Außenwandplatten
  • haufwerksporiger Leichtbeton


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Einschlaganker EA II

 

  • Durch den angeprägten Rand wird ein Tieferrutschen der Ankerhülse verhindert und eine problemlose Schlagmontage sichergestellt.
  • Das metrische Innengewinde erlaubt die Verwendung handelsüblicher Schrauben oder Gewindestangen für die ideale Anpassung an die Anwendung.
  • Der EA II ist für die Vorsteckmontage geeignet.
  • Einschlaganker ins Bohrloch einsetzen und mit dem Hammer bündig zur Oberfläche des Verankerungsgrunds eintreiben.

Zugelassen für:

  • Beton C20/25 bis C50/60, gerissen, für die Verwendung als Mehrfachbefestigung von nichttragenden Systemen
  • Beton C20/25 bis C50/60, ungerissen

Auch geeignet für:

  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Schwerlastanker FBN II

  • Der FBN II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage; bedingt auch für die Abstandsmontage.
  • Vor der Montage die Sechskant-Mutter in die optimale Position bringen (Einschlagzapfen steht ca. 3 mm aus der Sechskant-Mutter hervor).
  • Beim Aufbringen des Drehmoments wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
  • Die Kopfprägung ermöglicht eine einfache Kontrolle der Verankerung.

Baustoffe

Zugelassen für:

  • Beton C20/25 bis C50/60, ungerissen

Auch geeignet für:

  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Fensterrahmenschraube FFS/FFSZ

  • Die Schraubmontage erfordert keinen zusätzlichen Dübel und ermöglicht dadurch einen wirtschaftlichen Arbeitsfortschritt.
  • Der geringe Bohrerdurchmesser von 6 mm erlaubt effizientes Arbeiten auch bei Serienmontage.
  • Das durchgehende Gewinde verhindert das Heranziehen des Fensterrahmens gegen den Untergrund und bewirkt eine spannungsfreie und langlebige Befestigung des Rahmens.
  • Das optimierte Spezialgewinde reduziert die Eindrehkräfte und ermöglicht einen Kräfte schonenden Setzvorgang.

Baustoffe

  • Beton
  • Hochlochziegel
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Kalksand-Lochstein
  • Kalksand-Vollstein
  • Porenbeton
  • Vollstein aus Leichtbeton
  • Vollziegel


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Türstopper TS

  • Der Türstopper TS ist geeignet für die Vorsteckmontage.
  • Beim Eindrehen der Schraube spreizt der Dübel auf und verankert sich somit im Baustoff.
  • Der Dübel muss bis zur Verdickung des Dübelschafts in das Bohrloch eingesteckt werden.
  • Eine Demontage ist durch Abziehen der Türstopperkugel, Herausdrehen der Schraube und Ziehen des Dübels möglich.

Baustoffe

  • Beton
  • Estrich


©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Injektions-Ankerhülse Kunststoff FIS HK

  • Die Zentrierflügel richten das Befestigungselement in der Ankerhülse ideal aus und ermöglichen den Einsatz verschiedener Ankerstangendurchmesser.
  • Die Widerhaken halten die Ankerhülse fest im Bohrloch und ermöglichen so eine problemlose Überkopfmontage.
  • Die Geometrie der Ankerhülsen erlaubt die Überbrückung nicht tragender Schichten für eine bequeme und einfache Montage.
  • Die Ankerhülse wird in das Bohrloch gesteckt und vom Ankerhülsengrund her mit Injektionsmörtel verfüllt.
  • Beim Eindrehen des Befestigungselements wird der Mörtel durch die Gitterstruktur der Ankerhülse gedrückt und passt sich dem Verankerungsgrund optimal an. Die Last wird über Formschluss abgetragen.

Baustoffe

Zugelassen für:

  • Hochlochziegel
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Hohlblock aus Beton
  • Kalksand-Lochstein
  • Kalksand-Vollstein
  • Vollziegel

Auch geeignet für:

  • Bimsholstegdielen
  • Hohlkörperdecken und andere Lochsteine
  • Vollbims und andere Vollbaustoffe

©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Download
Übersicht FIS AB
Injektionsmoertel-FIS-AB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Injektionsmörtel FIS AB 300 T

490 g/300 ml

  • FIS AB ist ein 2K-Injektionsmörtel auf Vinylester-Hybrid-Basis.
  • Harz und Härter sind in zwei getrennten Kammern gelagert und werden erst beim Auspressen im Statikmischer vermischt und aktiviert.
  • Die Injektionskartuschen können mit den fischer Auspressgeräten kraftschonend und schnell verarbeitet werden.
  • Angebrochene Kartuschen können durch Statikmischerwechsel wiederverwendet werden.

Baustoffe

  • Beton, gerissen und ungerissen
  • Hochlochziegel
  • Kalksand-Vollstein
  • Kalksand-Lochstein
  • Hohlblock aus Leichtbeton
  • Porenbeton
  • Vollblock aus Leichtbeton
  • Vollziegel
  • Holz
  • Naturstein mit dichtem Gefüge
  • Vollgips-Platten

Aktionspreis € 16,95

ab 5 Stk. p. Stk. € 15,50



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Download
Technisches Datenblatt KD
tdb MKD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.7 KB

Multi Kleb- und Dichtstoff KD

Inhalt 420 g/290 ml

 

  • Chemische Basis: 1K Hybrid-Polymer
  • Farben: weiß, glasklar
  • Verarbeitungstemperatur +5°C bis +35°C
  • Verarbeitungszeit 5 bis 10 Minuten
  • Hohe Anfangsklebekraft 110 kg/m² bzw. 50 kg/m² bei glasklarer Variante
  • Funktionsfest nach 1 bis 3 Tagen
  • Temperaturbeständigkeit: -40°C bis +90°C
  • Haftet auch auf feuchtem Untergrund und ist wasserfest
  • Zur Verklebung von nichtsaugenden Bauteilen geeignet (siehe TDB)
  • Überstreichbar (siehe TDB)
  • Lösemittel-, MDI- und siliconfrei
  • Sehr gute Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit

Baustoffe

  •  ABS
  • Beton
  • Bims
  • Gipskarton
  • Glas
  • Holzwerkstoffe
  • H-PVC
  • Keramik
  • Kupfer
  • Mauerwerk, Klinker
  • Metalle
  • Naturstein
  • Polycarbonat und PMMA
  • Polystyrol-Hartschaum
  • Porenbeton
  • Putz
  • Ziegel

weiß Preis € 13,95

glasklar Aktionspreis € 15,95



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Download
Technisches Datenblatt MK
tdb MK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.6 KB

Montageklebstoff MK

Inhalt 400 g/310 ml

  • Chemische Basis:1K Acrylatdispersion
  • Farbe cremeweiß
  • Verarbeitungstemperatur +5°C bis +35°C
  • Verarbeitungszeit ca. 15 Minuten
  • Hohe Anfangsklebekraft 120 kg/m²
  • Funktionsfest nach 24 h bis 48 h
  • Temperaturbeständigkeit -20°C bis +70°C
  • Tropft nicht (für Decken anwendbar)
  • Gleicht Unebenheiten aus
  • Mindestens eines der zu verklebenden Bauteile muss saugend sein.
  • Wiederverschließbare Düse
  • Lösemittel-, silicon- und MDI-frei
  • Verarbeitung mit Siliconauspresspistolen 

Baustoffe

  • Beton
  • Bims
  • Faserzement
  • Gips
  • Gipskartonplatten
  • Holz
  • H-PVC
  • Kalksandstein
  • Klinker
  • Mauerwerk
  • Metall
  • Polystyrol-Hartschaum
  • Porenbeton
  • Putz
  • Ziegel

Preis € 4,95



©MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer

Kabelbinder BN/UBN

  • Das langlebige Nylonmaterial ist halogen- und silikonfrei.
  • Der Kabelbinder UBN (schwarz) ist aus UV-stabilisiertem Material und daher besonders für den Einsatz im Außenbereich geeignet.
  • Kabelbinder um den zu fixierenden Gegenstand legen und das Band durch den Kopf des Kabelbinders ziehen. Durch das Einrasten der Zunge in der Verzahnung kann der Kabelbinder nicht mehr geöffnet werden.
  • Temperaturbeständig im montierten Zustand von -40°C bis +80°C
  • Empfohlene Verarbeitungstemperatur bis - 25°C

lagernd in den Größen (Angaben in mm):

2,5 x 100 - 3,6 x 150 - 4,6 x 200 - 4,8 x 250 - 4,8 x 280 - 4,8 x 370 - 4,8 x 430 - 7,6 x 450 - 8,8 x 760